4 Bücher

Buchrezension: Elfenbann

Donnerstag, April 19, 2012

Cover und Klappentext von cbj
Titel: Elfenbann
Autor: Aprilynne Pike
Verlag: cbj
Preis: 16,99 €
Seiten: 410
Genre: Fantasy

"Du hast mir gefehlt", flüsterte Tamani, sein
Atem wehte über ihre Haut. Wider Willen
seufzte Laurel leise, und als er noch näher kam, 
schlossen sich ihre Augen wie von selbst. "Es hat
sich nichts verändert", flüsterte sie. Ihre Gesichter
berührten sich fast. "Ich habe meine Wahl getroffen."


Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht – und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt – liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani? – erneut aufbricht. Damit nicht genug: Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Zusammen mit David und Tamani gelingt es Laurel, trotz aller Gefühlswirrungen, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen …

Meine Meinung

Als erstes muss ich dieses wunderschöne Cover loben! Wie auch bei den ersten beiden Bändern ist das Cover wunderschön und eines der schönsten Cover in meinem Bücherregal. Auf dem Cover ist Laurel und Blüten zu sehen und die Farben sind herbstlich gehalten, also rot, braun und orange Töne.
Die Geschichte läuft weiter wie im ersten und zweiten Band, deshalb gibt es hier nicht viel zu sagen. Mir gefällt die Idee sehr gut und die Geschichte ist sehr gut ausgearbeitet. Auch die Charachter gefallen mir total gut. Laurel ist mir sehr sympathisch und auch David und Tamani gefallen mir (Wobei ich ja zu Team David gehöre). Der Schreibstil von Aprilynne Pike ist sehr flüssig und passt sehr zur Geschichte, da er etwas verzaubert und einfach sehr schön erzählt.
Das waren jetzt die positiven Dinge, die ich auch schon in der Rezension vom ersten Band genannt habe. Leider hat mich diese Band doch etwas enttäuscht, denn Aprilynne Pike hat es nicht geschafft, eine Spannung aufzubauen und die Geschichte wurde nicht weit voran getrieben, war teilweise sogar langweilig. Hier war ich wirklich enttäuscht und traurig, denn die Geschichte und die Charachtere sind einfach super und der erste und zweite Band gehören ja wirklich zu meinen absoluten Lieblingen. Auch wenn sich das jetzt vielleicht sehr negativ anhört, war das Buch doch ein tolles Buch, jedoch in Blick auf den ersten und zweiten Band hat es sehr geschwächelt.

Fazit: Tolles Buch, auch wenn ich etwas enttäuscht war. Ich empfehle diese Reihe aber allen weiter und freue mich riesig auf den vierten und letzten Band!

Vier Bücher würde ich dafür liegen lassen







Vielen Dank für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares an den Verlag!

Möchtest du weiterlesen?

2 Kommentare

  1. Würde deine Rezi gerne lesen, hab aber den 2. Teil noch nicht gelesen, werde es aber hoffentlich bald...

    Ach ja danke für das gute Feedback

    LG
    weisselilie

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)
    Schöne Renzension ♥
    Wenn du magst, kann du ja mal auf meinem Blog vorbei schauen. :)

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Meine lieben Leser